Menu Close

Rückblick Frühstücksmeile 2016

Schön wars! Weit mehr als 1000 Teilnehmer nahmen am 24. April an der Frühstücksmeile teil! Trotz April-Wetter kamen zwei Fahrradkorsos, viele Gruppen und Kurzentschlossene zum Bürgerfrühstück auf die Industriestraße Nord vor Schacht Konrad. Mit Musik und Info-Ständen der Bürgerinitiativen und Gewerkschaften ist ein Frühstück zu einem Ereignis geworden. Info- und Versorgungs-Stände verschiedener Initiativen sorgten mit Kaffee, Kuchen, Grills, Rührei und vielem mehr, für ein vielfältiges

und buntes Angebot. Auf der Bühne kamen Zeitzeugen aus Fukushima und Tschernobyl zu Wort. Ebenso berichteten Vertreter der vier Standorte Schacht Konrad, Eckert & Ziegler/Braunschweig, Morsleben und ASSE von den Fehlern, die gemacht wurden und gerade gemacht werden.

Schacht Konrad darf nicht in Betrieb gehen, Eckert & Ziegler darf nicht mitten im Wohngebiet Atommüll verarbeiten, der ASSE-Müll muss zurück geholt werden und Morsleben muss verantwortlich behandelt werden … und das AKW Grohnde muss endgültig vom Netz.

Ein gelungener Spagat zwischen dem Gedenken an die Jahrstage der Atom-Katastrophen und der Demonstration gegen die vier Atommüll-Standorte in der Region Weltatomerbe Braunschweiger Land:
Schacht Konrad, Eckert & Ziegler, ASSE, Morsleben, sowie für das endgültige Ende der Atomkraft – Danke, dass Ihr dabei wart!

IMG_8734_c.jpg

IMG_4892.jpg

IMG_4884.jpg

IMG_4881.jpg

IMG_4875.jpg

IMG_4866.jpg

IMG_4846.jpg

IMG_4835.jpg

IMG_4832.jpg

IMG_4810.jpg

IMG_4802.jpg

IMG_4786.jpg

IMG_4760.jpg

IMG_4742.jpg

IMG_4731.jpg

Weitere Infos und Fotos auf:
http://fruehstuecksmeile.de/?startpageitem=ueber-1000-teilnehmer-bei-der-fruehstuecksmeile#more-1470