Umsonstflohmarkt

 

An diesem Tag soll gut erhaltenen Kleidern, Büchern und anderen Gegenständen – die im eigenen Kleiderschrank, Karton oder Keller schon lange nicht mehr das Tageslicht erblickt haben – wieder zur Benutzung verholfen werden.
Bringt eure ausgemusterten Kleidungsstücke, Fehlkäufe, ausgelesenen Bücher und alles, was euch sonst noch nutzbar erscheint, ihr aber selbst nicht braucht, einfach mit – vielleicht hat ja jemand anderes Verwendung dafür.
Bitte bringt maximal 10 Kleidungsstücke pro Person mit.
Und auch wenn ihr keine eigenen Sachen mitbringt, dürft ihr natürlich mit „tauschen“ und euch neue Lieblingsstücke für euren Kleiderschrank suchen.
Am 16. Juli soll es aber nicht nur um den Umsonstflohmarkt gehen:
Neben foodsharing, dem Institut für urbane BOTNIK und dem Tauschring werden sich auch andere Initiativen aus Braunschweig vorstellen.
Holt euch neue Inspirationen, was ihr in Braunschweig neben der Uni noch alles so machen könnt.
Also: Haltet euch den ersten Samstag in den Semesterferien frei und kommt vorbei.
Greenpeace Braunschweig, das Referat für Emanzipation und Aufklärung und viele weitere Initiativen freuen sich auf euch!

Hier nochmal der Facebooklink: https://www.facebook.com/events/1643724685947773/