AStA-Tipp: Selbstbehauptungstraining für Studentinnen

Ein Tipp von uns zu einer Veranstaltung des Gleichstellungsbüros:

Montag, 08.05.2017 und Dienstag, 09.05.2017

In diesem zweitägigen Training werden einfache und wirkungsvolle Techniken vermittelt, um sich bei einem körperlichen Angriff verteidigen zu können.
Dabei wird speziell auf die Möglichkeiten und Kräfte von Frauen eingegangen und  die Täter-Opferdynamiken bei sexualisierter Gewalt.
Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Verteidigung im Vorfeld von Gewalttaten. Dazu gehört das Erkennen der Absichten des Gegenübers, das Üben des Grenzensetzens, der Einsatz eindeutiger Körpersprache und Stimme, so dass körperliche und verbale Übergriffe verhindert werden können, bevor sie eskalieren.


Wenn Sie Interesse an einem Sicherheitstraining haben, melden Sie sich bei uns.

Wir nehmen gern Ihre Kontaktdaten auf (Sie können sich gern auch als Gruppe anmelden).

Wir organisieren ein neues Training ab einer Gruppengröße von 10 (max. 16) Teilnehmerinnen.

Das nächste Selbstbehauptungstraining findet statt am Montag, 08.05.2017 und Dienstag, 09.05.2017

von jeweils 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Eltern-Kind-Raum, Altgebäude der TU Braunschweig, Pockelsstr. 4, Souterrain.

Eine Anmeldung ist möglich bis zum 28.03.2017 unter der E-Mail: n.schnelle@tu-braunschweig.de

https://www.tu-braunschweig.de/gleichstellung/angebote/karrierementoring/frauenkarrieren/sicherheitstraining