AStA sammelt Fahrradkilometer – „Teambuilding“ fürs STADTRADELN Braunschweig!

In Braunschweig findet vom 27. August bis 16. September das Projekt STADTRADELN statt.

Dabei sind alle Menschen aufgerufen, ihre täglichen Wege auf dem Fahrrad auf dem Online-Radelkalender oder der STADTRADELN-App zu dokumentieren.

Um das Interesse an einer guten Fahrradkultur von Studierenden zu bündeln, können alle Studierenden dem Team „AStA der TU“ auf der Webseite beitreten oder selber Teams bilden. Den Link zur Registrierung findet ihr hier.

Diese Aktion ist zudem eine gute Gelegenheit um auf der Mitreden.Brauschweig störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam machen.

Ziel der Kampagne ist es, für das Fahrradfahren zu sensibilisieren, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzen.

Gesucht wird Deutschlands fahrradaktivste Kommune. Vom 27. August bis 16. September sind alle Braunschweiger dazu angehalten möglichst viele Kilometer (privat oder beruflich) mit dem Fahrrad zurückzulegen. Alle die in der Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Hochschule besuchen können teilnehmen. Anmelden können sich Teams mit mindestens 2 Personen.

Die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer sollen während der dreiwöchigen Aktionsphase über den Online-Radelkalender oder die STADTRADELN-App eingegeben werden. Die Ergebnisse der Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen.

Infoseite STADTRADELN

Braunschweiger STADTRADELN