Erste Ergebnisse der Umfrage – Satire

Liebe Studierende,

mitte Dezember haben wir die Umfrage zur Lage der (sexuellen) Identitäten der Studierenden der TU Braunschweig auf Stud.IP gestartet. Wir freuen uns sehr über Eure rege Teilnahme.

Heute können wir Euch schon die ersten Ergebnisse präsentieren:

An unserer Universität gibt es laut Umfrage Menschen, die sich als „Apache Kampfhubschrauber“ identifizieren. Es freut uns sehr, dass diese kleine Personengruppe sich outet und zu ihrer Identität steht. Das ist ein großer Schritt um sich selbst zu akzeptieren und um das Thema in unserer Hochschule zu veröffentlichen. Danke, dass ihr uns das Vertrauen gegeben habt.

Da wir als Schwulenreferat diesem Geschlecht auch genügend Raum geben wollen, laden wir alle Apache Kampfhubschrauber zu einem Austauschgespräch am 01.08.2064 (kurz.: AH-64) ein. Intern werden wir darüber beraten, ob wir für die Kampfhubschrauber auch ein Treffen organisieren sollen, damit sie sich untereinander besser vernetzen können und ob es ein eigenes autonomes Kampfhubschrauber-Referat in Zukunft geben sollte.

 

Bist Du (k)ein Apache Kampfhubschrauber und hast noch nicht teilgenommen?
Hier geht es zur Umfrage.

Unsere Umfrage geht noch bis zum 18.01. 9 Uhr.

Euer Schwulenreferat

p.S.: „Apache Kampfhubschrauber“ gilt als Satire-Geschlecht, welches in der Genderdiskussion aufgekommen ist. Dies wird von Genderkritikern oft benutzt, um auf den  „Genderwahn“ aufmerksam zu machen, der von vielen befürchtet wird. Wir als Schwulenreferat sind offen für jegliche (sexuellen) Identitäten unserer Studierenden, wir respektieren sie, stehen immer hinter ihnen und setzen uns für sie ein.