Sportaktion auf dem Universitätsplatz

Wir laden am 13.6. um 12:45 herzlich zum offenen Training auf dem Universitätsplatz ein.

Verschiedene Sportarten des Unisports werden sich vorstellen, um kleine Einheiten abzuhalten. Es soll ein buntes Potpourri des Programms dargeboten werden. So schön das Ereignis, so schade der Grund.  Leider gibt es momentan zu wenig Platz, um viele Sportarten in vollem Umfang in der gewohnter Umgebung stattfinden zu lassen. Es gibt Engpässe bei der Belegung von Turnhallen und verschiedenste Sportarten bekommen das zu spüren. Seit 2015 verschlechtert sich die Situation kontinuierlich. 25% der Hallenflächen brachen weg. Diese Situation ist vielen Studierenden und anderen Menschen in Braunschweig gar nicht so bekannt. Daher soll die Veranstaltung auf die Situation aufmerksam machen und ein Infotisch wird Platz für Rückfragen bieten. Das sportliche Leben an der TU braucht Raum und wir wollen eine Lösung finden, die für die Studierenden versöhnlich ist. Gerade Sport ist eine wichtige Alternative im stressigen Unialltag und sollte daher hürdenlos stattfinden können. Es soll schließlich kein Normalzustand werden, dass Trainingseinheiten auf dem Universitätsplatz stattfinden müssen!