Menu Close

Vulva 3.0 Screening mit Diskussionsrunde der Filmemacher*innen

Dokuscreening mit den Filmemacherinnen Ulrike Zimmermann (Regie) und Dr. Marion Hulverscheidt (medizinhistorische Beraterin des Films)

In Zusammenarbeit mit dem studentischen Projekt Daumenkino wird die Dokumentation Vulva 3.0 gezeigt. Diese zeigt eine Bestandsaufnahme und Analyse der Wahrnehmung der Vulva heute. Bei ihrer Recherche zur Geschichte dieses Teils der weiblichen Anatomie, zeigen die Regisseurinnen sämtliche Aspekte des Themas. Angefangen beim Aufklärungsunterricht bis zur Zensur, vom Retuschieren „unförmiger“ Schamlippen in pornografischen Bildern bis zu der Arbeit von AktivistInnen gegen Genitalverstümmelung. Zwei der Filmemacherinnen sind anwesend und stehen in einer anschließenden Disskussionsrunde für Fragen bereit.

Die Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/2173601886059941/

#f*kt19 #f_kt19 #fkt19 #feminism #meTU