Menu Close

Wohnungen für Studierende

Liebe Braunschweiger*innen, liebe Menschen aus der Region,

Anfang Oktober startet das neue Semester Hochschulstandorten in Braunschweig und Umgebung. Wieder werden neue Studierende ihren neuen Lebensabschnitt in Braunschweig beginnen und hier einige Jahre verbringen.

Wir gehen davon aus, dass der Höchststand an Studierendenzahlen für die kommenden Jahre erreicht wurde, dennoch wird es wieder großen Bedarf an Wohnraum im niedrigen Preissektor geben. Die Wohnheime und die dazugehörigen Wartelisten füllen sich bereits wieder und die Wohnungsangebote werden knapper. Daher möchten wir als Studierendenvertretung ermutigen, dass Menschen aus der Region den zur Verfügung stehenden Wohnraum anzubieten und an Studierende zu vermieten.

Wir freuen uns über jede Unterstützung, so ist auch wieder unser Couchsurfing-Portal [1] aktiv, bei dem sich jeder noch so kurzfristige Schlafplatz auszahlt. Dort kann man ein passendes Angebot einstellen und wir vermitteln händisch eine dazu passende Anfrage.

Ebenso gibt es das Programm „Wohnen für Hilfe“ [2], bei denen Senor*innen für Alltagshilfe von Studierenden Wohnraum für günstigere Miete zur Verfügung stellen können. Ein Projekt, dass Generationen verbinden kann.

Für jede Art von Unterstützung sind wir äußerst dankbar, denn wir möchten ermöglichen, dass alle neuen Studierenden einen erfolgreichen Start in Braunschweig haben können.

Der Allgemeine Studierendenausschuss der TU Braunschweig

[1] https://www.asta.tu-braunschweig.de/…/couchsurfing-nimmt-d…/
[2] https://www.stw-on.de/braunsc…/wohnen/wohnen-fuer-hilfe-plus

Medienecho:
RegionalBraunschweig: https://regionalbraunschweig.de/asta-verfuegbaren-wohnraum…/

Foto: Brunswyk