Menu Close

Fahrradwerkstatt weiter geschlossen

Liebe Studis,

einige von euch haben bereits aus unterschiedlichen Quellen mitbekommen, dass wir (AStA-Vorstand) uns dazu entschieden haben, den Betrieb der FahrradSelbsthilfeWerkstatt vorrübergehend zu pausieren.

Keineswegs soll die Werke für immer geschlossen bleiben und wir hoffen, dass sie so schnell wie möglich wieder den Betrieb aufnehmen kann, damit ihr eure Fahrräder wieder aufmöbeln könnt. Ebenso haben wir die FahrradverkehrsAG (FVAG) nicht aufgelöst. Wir haben uns lediglich dazu entschieden, zunächst keine Referent*innen zu bestellen.

Da die bisher in der Werke aktiven Leute so nicht versichert sind, können sie sich nicht weiter in den Räumlichkeiten der Werke aufhalten. Ein weiterer Grund ist der Sanierungsbedarf der Elektrik. Aus unter anderem arbeitsrechtlichen Gründen können wir nicht alle Beweggründe für die vorrübergehende Pausierung des Betriebes der Werke öffentlich bekannt geben. Alle ehemaligen Referent*innen wissen darüber allerdings Bescheid und wir sind dabei, offene Fragen zu klären.

Bitte wendet euch bei Fragen zur FVAG und zur Werke an uns (asta@tu-bs.de oder 0531/391-4555) und wir versuchen Fragen bestmöglich zu beantworten.