Menu Close

Härtefall-Update 2

Liebe Kommilitonen,


wir haben nach erneuter Rücksprache mit dem I-Amt unser letztes Update etwas angepasst. Der Grund hierfür ist, dass die aktuelle Situation für alle Beteiligten eine neue Situation und Prozess darstellen, indem wir u.a mit neuen Erlassen des MWK arbeiten müssen, wodurch die Informationslage erst mit der Zeit klarer wird und noch einiges an hochschulpolitischer Arbeit gefordert ist. Währenddessen wurde nun auch in Hessen und Baden Württemberg die Regelstudienzeit für alle um ein Semester verlängert….


Update: Es gibt die Richtlinie/den Erlass des Landes, dass ihr glaubwürdig machen müsst, durch Corona in eurem Studium benachteiligt worden zu sein und dadurch entweder jetzt bereits Langzeitstudiengebühren zu bezahlen oder in der nahen Zukunft bezahlen zu müssen. Wenn ihr schon Langzeitstudiengebühren bezahlen müsst:Ihr müsst gerade nicht nachweisen, inwiefern sich Euer Studium durch die Covid-19 Pandemie verlängert, sondern es nur glaubhaft darlegen. Wir empfehlen euch eine Antwort auf das Schreiben zu verfassen, in dem ihr kurz darlegt, wie eure Studiensituation zur Zeit ist und wie ihr konkret am Fortkommen in eurem Studium durch Corona gehindert worden seid. Wichtig ist hierbei, dass dies für das Immatrikulationsamt nachvollziehbar/plausibel ist. Hierfür bieten sich der Notennachweis oder ein anderes Dokument der Uni an, wie z.B eine Bestätigung eures Prüfungsamtes, dass ihr eure Abschlussarbeit nicht durchführen konntet o.ä. Falls ihr noch nicht in Gefahr seid, Langzeitstudiengebühren zu bezahlen, macht trotzdem eine Beschreibung und hebt sie auf, ihr könnt dann, falls ihr später welche bezahlen sollt, immer noch einen Antrag stellen. Wenn ihr aktuell noch Studienguthaben* habt, müsst ihr erstmal nichts weiter tun.

Als AStA machen wir — auch in Zusammenarbeit mit anderen niedersächsischen ASten — weiter Druck für eine pauschale Nichtanrechnung dieses Semesters auf das Studienguthaben. Da halten wir euch auch weiter auf dem Laufenden! 

  • Dein Studienguthaben beträgt in der Regel bei erstmaliger Immatrikulation aus 6 Semester + Regelstudienzeit Bachelor und verlängert sich beim Einschreiben in den Master auch um dessen Regelstudienzeit. Während du noch Studienguthaben hast, musst du keine Langzeitstudiengebühren bezahlen.