Menu Close

Kurzfristiges Darlehen

Wenn du als Student*in der TU Braunschweig unverschuldet (z.B. durch den aktuellen Corona-Shutdown) in einen finanziellen Engpass geraten bist, kannst du bei uns ab dem 2. Fachsemester ein kurzfristiges Darlehen beantragen.

Das Darlehen hat eine maximalen Auszahlungshöhe von 450 Euro und ist zinsfrei. Es muss spätestens nach drei Monaten zurückgezahlt sein. Auf einen Blick:

-es liegt eine unverschuldete Notsituation vor

– die maximale Auszahlungshöhe beträgt 450 Euro

-das Darlehen ist zinsfrei

-die Rückzahlung muss nach spätestens drei Monaten erfolgt sein

-das Einkommen sollte nicht wesentlich über dem BAföG-Höchstsatz liegen

-es besteht kein Rechtsanspruch auf die Gewährung des kurzfristigen Darlehens

Wurde bereits ein kurzfristiges Darlehen beantragt, muss dies einen Monat vor erneuter Antragstellung getilgt sein. Erst dann kann ein weiteres Darlehen beantragt werden.

Für die Beantragung ist es notwendig, den Antrag vollständig ausgefüllt, inklusive einer Kopie des Personalausweises oder Aufenthaltstitels, der Immatrikulationsbescheinigung, der Notenübersicht und der Kontoauszüge der letzten drei Monate an unsere Mailadresse asta-sozialreferat@tu-bs.de zu schicken. Nach Eingang deines Antrags vereinbaren wir ein Telefongespräch, um die Rückzahlung und deine persönliche Situation zu besprechen.

Mehr Infos und den Antrag findest unter www.asta.tu-braunschweig.de/beratung/sozialreferat/ Solltest du Fragen haben, kontaktiere uns einfach.