Menü Schließen

Wiederanmeldung von bereits abgemeldeten Prüfungen

Der Vizepräsident für Studium und Lehre hat gestern Abend kurz vor der, bis tief in die Nacht gehenden, konstituierenden Sitzung unseres Studierendenparlamentes ein umfassendes Dokument zu den Freiversuchen und digitalen Prüfungen an alle Studierenden verschickt. Dieses deckt sich in großen Teilen mit dem, was wir mit Euch geteilt haben. 👌🙃

Die Regelung zum Freiversuch (insbesondere zum 3. Versuch) werden wir jedoch morgen nochmal thematisieren. Heute möchten wir das Thema der erneuten Prüfungsanmeldung mit Euch teilen. ☝ ⚠️

Forderung 3 unseres offenen Briefes wurde erfüllt! Die Neuanmeldung für bereits abgemeldete Prüfungen kann aufgrund der aktuellen Umstände auf Antrag bis zum 28.02.2021 erfolgen!

Wichtig:
🔹 nur für Prüfungen, die bereits an- und wieder abgemeldet wurden
🔹 per Mail per formlosen Antrag mit Begründung (!!!) an das zuständige Prüfungsamt
🔹 bis 4 Tage vor Prüfungstermin
🔹 der Antrag kann bis max. 28.2 gestellt werden
🔹 da als Grund die Freiversuchsregelung angeführt wird, gilt diese Regelung wahrscheinlich nur für digitale Prüfungen nach APO (keine Staatsexamensprüfungen)

Mit der Limitierung auf nur bereits abgemeldete Prüfungen möchte die Technische Universität Braunschweig, dass nur die Studis profitieren, die durch eine Anmeldung zur Prüfung ihren Prüfungswillen bekundet haben. 🙄 Hier bissen wir in den Vorgesprächen vor unserem offenen Brief leider auf Granit. 😏