Menü Schließen

Limitierte Freiversuchsregelung und 3. Versuch

Wie ihr wahrscheinlich festgestellt habt, waren wir, was Aussagen zur Nutzung des Corona-Freiversuchs im 3. Versuch angeht, äußerst zögerlich. Grund dafür ist, dass wir von den Aussagen der Uni im Senat überrascht waren, dass die Nutzung hier prinzipiell wie bei den anderen Versuchen aussehen könne. 🤔

In dem Schreiben von Montag Abend stellt die Uni klar, was es u.a. beim 3. Versuch bei Prüfungen, welche ursprünglich Klausur oder Klausur+ waren (und nun ggf. substituiert wurden) zu beachten gibt. Dieses Schreiben ging allen Studierenden per Mail zu. Eigentlich sollten an dieser Stelle umfassende Informationen kommen… aber wir sind wieder überrascht, wie einige Passagen mit der APO und der Einheit von 3. Versuch und mündlicher Ergänzungsprüfung in Einklang gebracht werden sollen.

📕 Seite 5 „Den Antrag auf den limitierten Freiversuch sollten Sie in der Regel nach Bekanntgabe der initialen Prüfungsleistung einer Online-Prüfung und somit vor Antreten der mündlichen Ergänzungsprüfung stellen.“
📗 Seite 6 „Bitte stellen Sie den Antrag auf den limitierten Freiversuch bei Verzicht auf die mündliche Ergänzungsprüfung möglichst zeitnah“
📘 Seite 6 „Den Antrag auf den limitierten Freiversuch sollten Sie in der Regel nach Bekanntgabe der initialen Prüfungsleistung einer Online-Prüfung und somit vor Antreten der mündlichen Ergänzungsprüfung stellen.“
📙 Seite 6 „. Bitte stellen Sie den Antrag auf den limitierten Freiversuch bei Verzicht auf die mündliche Ergänzungsprüfung möglichst zeitnah,(…)“

Zusammenfassung: Was die Uni aus diesen Aussagen macht und auch nach ungläubiger Nachfrage durch uns beim VPL bestätigt wurde:
Der limitierte Freiversuch kann sowohl nach der Online-Initialprüfung (der 3. schriftliche Versuch) als auch nach der mündlichen, online Ergänzungsprüfung gezogen werden.

Gut wenn die Uni das sagt.. 🧐

In jedem Fall können wir Euch zu dem 3. Versuch nicht mehr mit ruhigem Gewissen beraten, da wir immer noch der Ansicht sind, dass APO 13(5) regelt, dass schriftliche und mündliche Prüfung eine Einheit sind und der Vorgang des 3. Versuch weitreichende Folgen haben kann!

Wir bitten euch daher, alle Anfragen zu dieser Konstellation direkt an VPL zu senden.