Menü Schließen

Überbrückungshilfe wird verlängert!

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat aus den Fehlern von Oktober und November vergangenen Jahres gelernt und bietet den Studierenden dieses Mal frühzeitig eine verlässliche Perspektive, wie Studierenden trotz fortlaufender Pandemie eine finanzielle Teilabsicherung bei pandemiebedingter Notlage erhalten können. 👌

Die Überbrückungshilfe für Studierende wurde für das komplette Sommersemester 2021 verlängert! ☝🥳

💡Überbrückungshilfe? Bei der Überbrückungshilfe können Studierende in pandemiebedingter Notlage komplett digital einen Antrag für bis zu 500 Euro monatlich stellen, welche nicht zurück gezahlt werden müssen!

Mehr dazu: 👉 https://www.stw-on.de/nothilfe/

An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei unserem Studentenwerk OstNiedersachsen bedanken! Die Antragsbearbeitung wurde vergangenen Jahres den Studentenwerken quasi über Nacht vom Bund aufgedrückt. Trotzdem sind die Mitarbeiter:innen unsereres Studiwerks äußerst bemüht bei der Antragsbearbeitung und stellen auch mehrfach Nachfragen, um Studierenden die Abrufung dieser Hilfe zu ermöglichen! Durch diese aufwändige Arbeit haben wir mit etwas über 80% Annahmequote die Höchste in Niedersachsen! Dieser Eindruck bestätigt sich uns auch in Gesprächen mit Studis, welche Anträge gestellt haben. 📄

Dies kommt zum einen direkt den Studis in Not zu Gute. Aber auch wir vom AStA können durch den ordentlichen Ablauf dieser Hilfe an unserem Standort uns so auf andere Themen fokussieren! 🧐

Mit diesem starken Partner können wir Euch die Überbrückungshilfe als akzeptables Tool für durch Corona in finanzielle Not geratene Studierende nahelegen und ermutigen diese Studis, einen Antrag zu stellen! 🙋‍♀️🙋‍♂️