Menü Schließen

Geänderte Regeln für den Werkstattbesuch

Mit Änderung der bundes- und landesweiten Regelungen zu Corona zum 1. April 2022, wird sich auch in der Fahrradselbsthilfewerkstatt einiges ändern.

Eine Testpflicht (Vorlage negativer Coronatest) als Voraussetzung für den Besuch der Werkstatt besteht nicht mehr. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage halten wir es jedoch für sinnvoll die Maskenpflicht weiter aufrecht zu erhalten. Die Werkstatt darf weiterhin nur mit einer FFP2 Maske betreten werden. Diese muss auch am Arbeitsplatz/Montageständer getragen werden.

Zudem geben wir wieder mehr Arbeitsplätze an den Montageständern frei. Maximal 10 Besucher dürfen sich in der Werkstatt aufhalten, davon maximal 8 an den Montageständern.