Menu Close

Der AStA stellt sich vor:

Der AStA(-Vorstand) – der Allgemeine Studierendenausschuss der TU Braunschweig – ist die zentrale Anlaufstelle für Studierende und ihre Probleme im Studialltag, sei es, weil sie Sorgen haben, Beratung benötigen oder Ideen haben und sich einbringen bzw. mitgestalten möchten.

Wir, also Dana, Greta, Felix, Konrad, Marc, Moritz und Sören, verstehen uns daher als so etwas wie eine Gewerkschaft der Studierenden. Wir vertreten dich und deine Anliegen an und gegenüber der Hochschule und ihrer Organe (und ggf. darüber hinaus). Dazu zählen bspw. die Schaffung zusätzlicher Lernplätze, das Engagement für bezahlbaren studentischen Wohnraum und die Gestaltung des Campus. Wir haben aber auch für individuelle Probleme immer ein offenes Ohr. Neben der Arbeit in den Unigremien vernetzen wir uns darüber hinaus auf Landes- und Bundesebene mit anderen Studivertretungen. Gleichzeitig informieren wir auch die Öffentlichkeit über Vorgänge an der Hochschule. So veröffentlichen wir regelmäßig Pressemitteilungen, um auf (hochschul-)politische Missstände als auch erfolgreiche Aktionen hinzuweisen. Zusätzlich stellen wir die Infrastruktur für eine Reihe von Dienstleistungen. Zu nennen ist das Semesterticket, der AStA-Service (Binden, Internationale Studierendenausweise etc.), die Fahrradselbsthilfewerkstatt, die Sozial- und Rechtsberatung und vieles mehr. Jüngst hinzugekommen ist noch das Kulturticket, welches wir erfolgreich verhandelt haben.

Wir sind stets offen für neue Themen und streben eine breite Abdeckung an. Wichtig ist uns an dieser Stelle ein solidarisches Miteinander und das entschiedene Auftreten gegen Sexismus, Rassismus und andere Formen von Diskriminierungen, die einer emanzipatorischen Gesellschaft entgegenstehen. Falls du weitere Fragen hast oder dich selber hochschulpolitisch engagieren möchtest: komm gerne in unserem Büro vor der Mensa 1 vorbei, ruf uns an (0531 391 4555), oder schreib uns eine Mail (asta@tu-braunschweig.de).

Hier findet ihr die AStA Notizen Ausgaben des Wintersemester 2018/19: