Sommerliche Umfrage zum Kulturticket

Liebe Studis,

seit ungefähr anderthalb Jahren gibt es das Kulturticket (oder auch TheaterFlat) für Studierende der Technischen Universität. Wir haben dadurch momentan Kooperationen mit dem Staatstheater Braunschweig, dem Lot Theater und dem Theater Fadenschein.
Die ausgehandelten Verträge enden mit Ende dieses Semesters. Daher möchten wir eure Meinung über das momentane Angebot erfragen, um für das Wintersemester die Verträge so abzuschließen, dass sie den Wunsch der Studierendenschaft abzeichnen.
Die Umfrage läuft die kommenden zwei Wochen und endet am 23.5.2018 um 23:59.

Hier kommt ihr zu der Umfrage. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung! 

Barrieremelder

Meldung von fehlender Barrierefreiheit an der TU Braunschweig

Es kommt leider immer wieder zu Barrieren im studentischen Alltag an der TU
Braunschweig.
Um diese besser zu erkennen, benötigen wir eure Mithilfe. Hier besteht die Möglichkeit bestehende Barrieren anonym zu melden. Wir werden diesen dann nachgehen und uns dann ggf. mit den zuständigen Stellen um eine Lösung bemühen.

 

 

Vielen Dank für deine Unterstützung die TU Braunschweig in Sachen
Barrierefreiheit zu verbessern

Die wichtigsten Punkte der neuen APO 2018

Vielleicht habt ihr schon auf dem QIS-Portal diese Ankündigung gesehen:
Doch was bedeutet das eigentlich für euch?
Zum Sommersemester 2018 ist an der TU Braunschweig ein neuer Allgemeiner Teil der Prüfungsordnung (APO) in Kraft getreten. Zusammen mit dem Besonderen Teil der Prüfungsordnung (BPO) eures Studiengangs ergibt sich daraus die Prüfungsordnung für euren Studiengang.
Wir haben die Implementierung der neuen APO begleitet und nun die wichtigsten Punkte für euch zusammengefasst. Hier könnt ihr euch darüber informieren: APO SoSe 2018.

Da sich die neue APO bereits für einige Studierende zum Problem entwickelt hat, versuchen wir Probleme zu sammeln und zentral zu lösen. Setzt euch – falls ihr Probleme habt oder bekommt – dazu bitte frühzeitig mit eurer Fachschaft und uns als AStA in Verbindung.
Ihr erreicht uns unter asta-apo@tu-braunschweig.de.

Der AStA auf dem 1. Mai

Wir sind immer noch von der Stimmung rund um den 1. Mai angetan & verarbeiten diese schönen Momente zur Zeit 🌞🚩
Damit ihr alle einen kleinen Eindruck gewinnen könnt, hat unser Referat für Neue Medien und Kommunikation die Stimmung eingefangen und aufbereitet, vielen Dank dafür.
An dieser Stelle auch noch einmal der Dank an alle beteiligten Gruppen & Besucher_innen!

 

Unser Fahrradflohmarkt

Am 15. April 2018 war bei uns in der Eulenstraße der alljährliche Fahrradflohmarkt. Obwohl inzwischen der Großteil der Organisation routiniert abläuft, konnte man schon zwei Wochen vorher merken, dass die „heiße Phase“ so langsam beginnt, denn der Flohmarkt wächst Jahr für Jahr und es erfordert ständige Optimierung, damit dieser Tag für uns Organisierende, die Anbietenden und alle anderen wieder ein Highlight wird. Den Anspruch konnten wir auch dieses Jahr wieder erfüllen. Diesmal auch mit Unterstützung des Sport-Referats, das uns Kaffeemaschinen und Walkie-Talkies ausgeliehen hat. Mit Letzteren konnte man jede Menge Schabernack treiben. Das Wetter hatte am Vormittag wohl vergessen, dass ja Fahrradflohmarkt ist und ärgerte uns mit Wind und Nieselregen. Trotzdem hatten wir Probleme, für alle Anbietenden ein Plätzchen auf der Straße zu finden. Schon vor 6 Uhr kamen die ersten Stamm-Händler_innen und wollten aufbauen, wie jedes Jahr mussten sie sich aber bis zur Anmeldung um 8 Uhr gedulden. Zu unserer großen Freude waren dieses Jahr mehr kleine Anbietende vertreten, die rund um unseren Kaffee-und-Kuchen-Stand echtes Flohmarkt-Feeling verbreiteten. Es wurde gefeilscht, gefachsimpelt, gelacht und einige Menschen haben einen guten Deal gemacht. Um 12 Uhr mittags kam endlich die Sonne raus und die gewohnte entspannte Stimmung stellte sich ein. Es ist jedes Jahr wieder schön, die Stimmung mit zu erleben, die Gesichter der Menschen zu sehen, die ihr Herzens-Rad gefunden haben und einfach ein bisschen in der Sonne zu sitzen und das Treiben zu beobachten.

Wenn Du über unsere Sonderveranstaltungen wie Fahrradflohmarkt, 24-Stunden-Werkstatt und Werkstatt-Parties auf dem Laufenden gehalten werden willst, komm in unseren Telegram-Kanal! t.me/fvag_bs

 

 

03.05. Infoabend zu den queeren Projekttagen

Ende 2017/Anfang 2018 haben wir als Homosexuelle Unigruppe Braunschweig (HUBS – autonomes Schwulenreferat des AStA) eine Umfrage zur Lage der (sexuellen) Identitäten der Studierendenschaft der TU Braunschweig durchgeführt. Wir haben dabei sehr viel Input von den Studierenden bekommen und möchten die Ergebnisse nun auswerten. Dabei wollen wir ausloten, wie wir und mögliche queere Referate in Zukunft zusammen arbeiten könnten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, während der Exkursionstage für 2 Nächte in die Akademie Waldschlösschen zu fahren (22.-24.05.). Da die Umfrage jegliche (sexuelle) Identitäten anspricht, laden wir jeden dazu ein, an den Projekttagen teilzunehmen.

Um Dir alle relevanten Informationen mitzuteilen, laden wir Dich zu unserem Infoabend am 03.05. um 18:30 Uhr im Raum SN19.3 ein. Dort erfährst Du alle Details zu unseren Projekttagen und was der grobe Ablauf sein wird.

Anmeldungen über hubs (at) tu-bs.de

Klicke hier für weitere Informationen

Stadtradeln-Challenge Team: „Fahrradstadt BS“

Wir als AStA der TU Braunschweig stellen dieses Jahr kein eigenes Team für die Stadtradeln-Challenge auf, sondern unterstützen die Ziele des Teams „Fahrradstadt BS“ und ermutigen euch alle ein Zeichen für ein fahrradfreundliches Braunschweig zu setzen und in diesem Team zu partizipieren.

Der direkte Weg ins Team

„Anstatt mit vielen kleinen und großen Gruppen beim Stadtradeln an den Start zu gehen, bündeln wir in diesem Jahr die geballte Fahrradpower von Braunschweig im Team „Fahrradstadt BS“, um einmal zu zeigen, welche enorme Pedalpower es in dieser Stadt überhaupt gibt. Es ist das Ziel, das größte Team, mit meisten Kilometern zu werden! Wir radeln für ein fahrradfreundlicheres Braunschweig“, so „Teamchef“ Frank Tristram.

Hintergründe der Kampagne: https://www.stadtradeln.de/hintergrund/
Darum geht es: https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es/

Studentinnen-Vollversammlung

Donnerstag, 26.4.2018, 17:00 in der Frauenbibliothek, Zimmerstraße 24 D, 1.OG im Grotrian (Eingang rechts des Gebäudes)

1. Ordentliche Vollversammlung im SoSe 2018

Tagesordnung ua.: Bericht des Frauen-  und Lesben-Referats und des Frauenbibliothek-Referats aus dem WiSe 2017/18, Planung der Referate für das SoSe 2018, Wahl der Referentinnen

Weitere Infos http://www.frauenbib-bs.de und http://www.frauenreferattubs.jimdo.com

NEU: Sprechstunde im HUBS Raum

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum ein Mensch eine Person zum Reden braucht. Solltest Du jemanden benötigen, dann darfst Du gerne zu unseren Sprechstunden kommen. Dort kannst Du über alle Themen mit uns in einem vertraulichen Vier-Augen-Gespräch reden. Sei es, dass Du Dich nicht zu unseren Gruppentreffen traust und vorher jemand persönlich kennenlernen möchtest, oder wenn Du ein ganz anderes Problem hast. Du bist herzlich Willkommen in den Sprechstunden anonym bei uns vorbeizukommen. Gerne kannst Du uns vorab auch eine E-Mail schreiben.

Bitte beachte: Wir sind keine ausgebildeten Berater. Wir können Dich also in Deinen Angelegenheiten nicht beraten. Wir haben aber von sehr vielen queeren Institutionen Infomaterial und können Dir sagen, an wen Du Dich wenden könntest.

Unsere Sprechstunden finden jeden 2. Dienstag 16:45 – 17:15 Uhr und jeden 4. Donnerstag 13:45 – 14:15 Uhr im Monat in unserem HUBS Raum statt – weiteres unter Termine.

Die Tür steht für Dich offen. Komm vorbei.

Seminar zur Programmakkreditierung

Liebe Studierende,

Es freut uns, dass wir ein Seminar des Studentischen Akkreditierungspools zur Programmakkreditierung nach Braunschweig holen konnten. Vom 19.01.-21.01. wird in diesem Workshop den Teilnehmer_innen nicht nur das Akkreditierungswesen und der Bolognaprozess erläutert und näher gebracht, sondern es wird an realen Situationen auch vermittelt, worauf bei Akkreditierungen besonders zu achten ist, welche Fragestellungen z.B. bei der Begehung relevant sind und wie hier agiert werden könnte. Das Seminar schließt mit einem Rollenspiel, in dem die Teilnehmer_innen ihr theoretisches Wissen direkt anwenden und zudem Softskills z.B. in der Redeführung ausbauen und erwerben können. Am Ende des Seminars können sich Studierende über die entsprechende BuFaTa auch in den Pool entsenden lassen, sodass die Teilnehmer_innen sich auch als studentische Gutachter_innen in anderen Hochschulen bewerben können.

Das Seminar findet statt am:

Freitag 17-19 Uhr

Samstag 9:30-21:30 Uhr

Sonntag 9-12 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über asta-hopo@tu-bs.de unter Angabe des Namens, Studiengangs, Gruppenzugehörigkeit, steht eine Akkreditierungen eures Studienganges bevor.

Allerliebste Grüße

euer Hochschulpolitikreferat und AStA-Vorstand