Menü Schließen

Geltungsbereich eures Semestertickets

Euer Semesterticket besteht genau genommen aus zwei verschiedenen Tickets:

  • Die Semesterkarte im Verkehrsverbund Region Braunschweig (zu erkennen an dem Aufdruck „Semesterkarte VRB“)
  • Das landesweite Semesterticket in Niedersachsen und Bremen (zu erkennen an dem Aufdruck „Semesterticket“ in Verbindung mit dem Logo des landesweiten Semestertickets).

Bitte beachtet, dass ihr immer nur in den Geltungsbereichen eurer Tickets, die auf der TUcard angegeben sind, fahren dürft. Eine kostenfreie Nutzung des GVH oder der VBN ist z.B. mit der TUcard nicht möglich.

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Rechtsverbindlich sind allein die vertraglichen Bestimmungen.

Geltungsbereich der Semesterkarte VRB

Mit der Semesterkarte kannst du alle Busse, Straßenbahnen und Regionalzüge im kompletten Tarifgebiet des Verbundtarifs Region Braunschweig (VRB) nutzen. Das Verbundgebiet besteht aus den Landkreisen Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sowie aus den Städten Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg. Zusätzlich sind die Bahnhöfe Hämelerwald und Dedenhausen angeschlossen. Grenzbahnhöfe sind (d.h. letzter bzw. erster Halt im VRB-Gebiet): Baddeckenstedt, Dedenhausen, Hämelerwald, Helmstedt, Münchehof, Seesen, Vienenburg, Wittingen, Wolfsburg, Woltwiesche. Fahrpläne VRB.

Karte des Verbundgebietes:

vrb_tarifzonenplan.gif

Für die Nutzung eines Anrufsammeltaxi (AST) wird pro Fahrt und Person ein Zuschlag erhoben: innerhalb einer Tarifzone sind dies 3 Euro, darüber hinaus 4 Euro. Dieser Zuschlag gilt sowohl für Kinder (6 – 14 Jahre) als auch für Erwachsene und Schwerbehinderte sowie deren Begleitperson. Informationen zum Anrufsammeltaxi (AST) findest du hier.

Viele weitere Informationen findest du auch auf der Homepage des VRB.

Geltungsbereich des landesweiten Semesterticket Niedersachsen/Bremen

Mit dem landesweiten Semesterticket dürft Ihr alle Nahverkehrszüge in der 2.Wagenklasse (Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse dürfen damit nicht genutzt werden) in Niedersachsen und Bremen, sowie einige Strecken in die angrenzenden Bundesländer nutzen. Welche Strecken ihr nutzen könnt findet ihr auf der folgenden Karte. Die Nutzung der Strecken ist unabhängig vom Bahnunternehmen.

Karte der Strecken des landesweiten Semesterticket Niedersachsen/Bremen:

Streckennetz des Landesweiten Semestertickets

Hier dürft ihr nicht mit dem Semesterticket fahren

– sonst müsst ihr teuer nachzahlen! –

Alles was nicht zum Geltungsbereich gehört, dazu folgende Klarstellungen:

  • Innerhalb des HVV-Gebietes dürfen nur die in der Karte verzeichneten Strecken mit Nahverkehrszügen genutzt werden. Hierzu zählt auch die S3 von Hamburg Hbf nach Stade und die S31 von Neugraben nach Hamburg Hbf. Die Nutzung von Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen sowie die weitergehnende Nutzung von S-Bahnen innerhalb des HVV ist nicht gestattet.
  • Ebenso dürfen im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN), im Großraum Verkehr Hannover (GVH), und im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (VSN) keine Straßenbahnen oder Busse genutzt werden.
  • Die Benutzung von Fernverkehrszügen wie ICE, IC, ARZ und Messezügen ist ausgeschlossen. (Ausnahme: IC/EC zwischen Norddeich Mole – Bremen Hbf und  IC/EC zwischen Norddeich – Leer (Richtung Münster/Westf.)).