Infos zum Bahnstreik

Liebe Studierende, am Dienstag, 05.05.2015, ab 02:00 Uhr wird die GDL die Deutsche Bahn für 6 Tage bestreiken. Bei ausfallenden Regio – Zügen ist ein Ausweichen auf Fernverkehrszüge laut Auskunft der Bahn nicht möglich.

Auf eurem Weg zur Uni bezieht bitte alternative An- und Abreisemöglichkeiten in eure Überlegungen mit ein.

Wir als Studierende dürfen auch bei Zugausfällen und/ oder -verspätungen, Erstattungsansprüche geltend machen.

Je ausgefallene Fahrt (oder Verspätungen über 60min) sind 1,50€ Erstattung möglich. Um eure Ansprüche geltend machen zu können, müsst ihr mindestens 3 Fahrten zusammen bekommen, damit ihr über die Bagatellgrenze von 4€ kommt (siehe auch https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/fahrgastrechte-formular.shtml).

 

Es funktioniert wie folgt:

1. Sucht die Tage und die Züge heraus, mit denen ihr nicht fahren konntet.

2. Füllt für jede Fahrt ein Formular aus. Dieses findet ihr hier.

3. Sammelt

  • alle ausgefüllten Formulare,
  • legt eine Kopie des Semestertickets/Semsterkarte,
  • legt eine Kopie des Semesterbeitrages bei

und schickt es an die Adresse auf dieser Seite. Bis zu 1 Jahr rückwirkend könnt ihr Ansprüche geltend machen. Bei weiteren Fragen wendet euch per E-Mail an uns.

 

Euer AStA